Aktien
Helaba Trust bestätigt RWE nach Zahlen mit 'Untergewichten'

dpa-afx FRANKFURT. Helaba Trust hat die Aktie von RWE nach Vorlage von Geschäftszahlen mit der Einstufung "Untergewichten" bestätigt. In dem kommenden Monaten sei weiter mit einer unterdurchschnittlichen Entwicklung des Titels zu rechnen, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie.

dpa-afx FRANKFURT. Helaba Trust hat die Aktie von RWE nach Vorlage von Geschäftszahlen mit der Einstufung "Untergewichten" bestätigt. In dem kommenden Monaten sei weiter mit einer unterdurchschnittlichen Entwicklung des Titels zu rechnen, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie.

Dem Konzern drohten höhere Brennstoffkosten wegen der gestiegenen Rohstoffpreise und des allmählichen Auslaufens alter Bezugsverträge. Zudem blieben die Probleme in der Umweltsparte, die auf die ungünstigen Bedingungen in der Entsorgungswirtschaft zurückzuführen seien.

Gleichwohl habe der Versorger im ersten Halbjahr ein positives Betriebsergebnis erzielt, sagte Analyst Mario Kristl. Er verwies auf den guten Verlauf des deutschen Stromgeschäfts und Sparmaßnahmen. "Erfreulich ist zudem die Tatsache zu werten, dass die Gesellschaft die Nettoverschuldung gegenüber Ende 2003 um 2,1 Mrd. € auf rund 15,7 Mrd. € reduzieren konnte", sagte Kristl weiter.

Er räumte ein, dass der lediglich bestätigte Ausblick für viele Marktteilnehmer enttäuschend sei. Dies erkläre die hohen Kursverluste an diesem Dienstag. Viele hätten damit gerechnet, dass die Erwartungen nach oben geschraubt würden, sagte der Analyst.

Mit der Einstufung "Untergewichten" erwarten die Analysten einen Kursverlauf zwischen zehn und 15 % unter der Benchmark Eurostoxx 50.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%