Aktien
Helabatrust senkt Drei-Monats-Prognose für Dax auf 4 800 Punkte

Helabatrust hat seine Prognose für den Dax auf Sicht von drei Monaten von 5 000 auf 4 800 Punkte gesenkt.

dpa-afx FRANKFURT. Helabatrust hat seine Prognose für den Dax auf Sicht von drei Monaten von 5 000 auf 4 800 Punkte gesenkt. "Ausgehend vom derzeit am Aktienmarkt eingepreisten Szenario eines moderateren Reformkurses birgt die politische Konstellation unseres Erachtens negatives Überraschungspotenzial für den Aktienmarkt", hieß es in einer Studie vom Montag. Eine Fortsetzung der Outperformance deutscher Aktien halte Helabatrust unter diesen Gegebenheiten für wenig wahrscheinlich.

In der bislang relativ gefassten Reaktion des Dax auf das Wahlergebnis komme die Hoffnung zum Ausdruck, dass eine mögliche große Koalition im Wesentlichen den eingeleiteten Reformkurs fortsetzen werde, hieß es weiter. Ob es allerdings zu einer solchen Koalition komme, sei wegen der der Aussagen führender Politiker alles andere als gesichert.

Wahrscheinlich frühestens nach den Nachwahlen am 2. Oktober in Dresden komme es zu substanziellen Bewegungen. Bis zum 18. Oktober müsse sich der neue Bundestag konstituiert haben. Vorher dürften sehr viele Szenarien durchgespielt werden, bis hin zu einer Minderheitsregierung von Gerhard Schröder (SPD). In der Zwischenzeit sei somit mit "strapaziöser Unsicherheit" zu rechnen, was sich tendenziell auch negativ auf die Kursentwicklung des Dax auswirken sollte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%