Premium Hella-Aktie unter der Lupe Die Lichter der E-Mobilität

Globale Trends wie autonomes Fahren und die Digitalisierung verändern die Auto-Branche. Der Zulieferer Hella hat sich früh auf Lösungen im Bereich Licht und Elektronik spezialisiert – die Aktie könnte davon profitieren.
Das Unternehmen aus Lippstadt hat unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer entwickelt, die bei gleicher Leistung deutlich weniger Energie verbrauchen als Halogen- oder Xenon-Scheinwerfer. Quelle: Hella
Hella-Scheinwerfer

Das Unternehmen aus Lippstadt hat unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer entwickelt, die bei gleicher Leistung deutlich weniger Energie verbrauchen als Halogen- oder Xenon-Scheinwerfer.

(Foto: Hella)

FrankfurtEs ist stockduster, der Wind pfeift, und die Schneeflocken tanzen durch die Luft – ein Albtraum für jeden Autofahrer. Mit bloßem Auge ist der Radfahrer auf der Landstraße kaum auszumachen, doch die Scheinwerfer des Autos fangen die Bewegung ein. Das Fahrassistenzsystem führt den Wagen daraufhin sicher um den Radler herum, der kaum zu erkennen war. Die Szene entspringt zwar einer Simulation, aber sie zeigt: Der Automobilzulieferer Hella arbeitet daran, das vollautonome Fahren voranzutreiben.

Globale Trends wie autonomes Fahren und die Digitalisierung verändern die Autobranche. Das bringt auch für Zulieferbetriebe viele Unsicherheiten mit sich.

 

Mehr zu: Hella-Aktie unter der Lupe - Die Lichter der E-Mobilität

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%