Aktien
HVB bestätigt Deutsche Börse nach Zahlen mit 'Neutral'

Die HVB hat die Aktien der Deutschen Börse nach Zahlen mit "Neutral" bestätigt. Auch das Kursziel von 79 Euro behielten die Analysten in einer Studie am Dienstag bei. "Die Zahlen sind etwas besser als von uns erwartet ausgefallen", heißt es.

dpa-afx FRANKFURT. Die HVB hat die Aktien der Deutschen Börse nach Zahlen mit "Neutral" bestätigt. Auch das Kursziel von 79 Euro behielten die Analysten in einer Studie am Dienstag bei. "Die Zahlen sind etwas besser als von uns erwartet ausgefallen", heißt es.

Etwas enttäuscht zeigte sich Analyst Lucio Di Geronimo von der Prognose des Börsenbetreibers. "Die Ziele für 2005 und 2006 sind etwas vorsichtiger ausgefallen als wir es erhofft haben." Dennoch zeigen die Experten Verständnis. "Wahrscheinlich will das Unternehmen nicht zuviel Druck auf den neuen CEO ausüben." Das Ebita 2006 wird nach Angaben der Deutschen Börse über dem des laufenden Jahres liegen. Dabei zeichne sich bereits nach den ersten neun Monaten dieses Jahres ein Rekordergebnis für das Gesamtjahr 2005 ab. Die von dem Analysten erwartete Anhebung der Prognosen blieb aber bislang aus.

Entsprechend der Einstufung "Neutral" erwartet die Hypovereinsbank über die kommenden sechs Monate eine Kursentwicklung im Gleichklang mit dem Index. Die Aktie dürfte um minus fünf bis plus fünf Prozentpunkte um das Indexziel der Experten schwanken.

Analysierendes Institut Hypovereinsbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%