Aktien
HVB sieht nach Plus beim GfK-Konsumklima moderates Konsumwachstum

Die HVB geht nach dem überraschenden Anstieg des GfK-Konsumklimas in Deutschland im September in der zweiten Jahreshälfte von einem moderaten Anstieg der privaten Nachfrage aus.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB geht nach dem überraschenden Anstieg des GfK-Konsumklimas in Deutschland im September in der zweiten Jahreshälfte von einem moderaten Anstieg der privaten Nachfrage aus. Der private Konsum werde im Vergleich zu den Vorquartalen um bis zu 0,3 Prozent zulegen, hieß es in einer in einer am Montag vorgelegten Studie der Bank. "Wir wollen die Situation nicht schönreden, aber die Inlandsnachfrage ist nicht so schlecht, wie die Meisten denken", schrieb HVB-Experte Andreas Rees.

Beim Anstieg des GfK-Konsumklimas von revidierten 3,2 Punkte im August auf 3,4 (HVB-Prognose: 2,0) Zähler im September habe vor allem der starke Anstieg der Anschaffungsneigung überrascht. Der Unterindex sei von minus 13,1 auf minus 4,5 Punkte gestiegen und habe damit den höchsten Stand seit Dezember 2001 erreicht. Nach Einschätzung des HVB-Experten ist der Anstieg des Verbrauchervertrauens vor allem auf ein langsameres Tempo beim Stellenabbau in deutschen Unternehmen zurückzuführen.

Durch die deutliche Erholung bei den Ausrüstungsinvestitionen der deutschen Unternehmen in den vergangenen Quartalen sei der Stellenabbau zuletzt geringer ausgefallen als noch vor zwei oder drei Jahren. "Dieser positive Impuls wirkt sich nun allmählich auf das Verbrauchervertrauen aus", schrieb Rees. Die Entwicklung der Ausrüstungsinvestitionen bleibe der entscheidende Faktor für den Arbeitsmarkt und damit für den privaten Konsum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%