Insiderbarometer
Topmanager weichen von gewohnten Mustern ab

PremiumDie erwartete Verkaufswelle bleibt weiter aus: Trotz hoher Kurse investieren Unternehmenslenker wieder mehr eigenes Geld in die Aktien ihrer Unternehmen. Auf der Kaufliste stehen aktuell zwei Immobilientitel ganz oben.

FrankfurtDie Wahlschlappe des Rechtspopulisten Geert Wilders in den Niederlanden und die erwartungsgemäß ausgefallene Zinserhöhung in den USA haben bei Anlegern in der vergangenen Woche für Erleichterung gesorgt. Die Börsen haben positiv reagiert, und der Dax pendelt weiter um die Marke von 12.000 Punkten. Auffällig ist: Bereits im Vorfeld der Entscheidungen haben die Vorstände und Aufsichtsräte in Deutschland wieder eine stärkere Kauffreude bei Aktien ihrer eigenen Unternehmen gezeigt. „Das Kursniveau ist relativ hoch, die Bewertungen sind teilweise ambitioniert – eigentlich rechne ich seit längerem mit einer Verkaufswelle“, betont Olaf Stotz, Professor an der Frankfurt School of Finance & Management. Es...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%