Aktien
JP Morgan senkt Münchener Rück auf 'Neutral' - Kursziel: 99 (104) Euro

JP Morgan hat den weltgrößten Rückversicherer Münchener Rück von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel für die nächsten zwölf Monate von 104 auf 99 Euro gesenkt.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat den weltgrößten Rückversicherer Münchener Rück von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel für die nächsten zwölf Monate von 104 auf 99 Euro gesenkt. Die Analysten begründeten den Schritt in einer am Donnerstag in London vorgelegten Studie mit der Erstversicherungs-Tochter Ergo, die dem Markt hinterher hinken werde. Die Entwicklung bei Ergo dürfte das Gewinn- und Dividenden-Wachstum bei der Münchener-Rück-Gruppe bremsen.

Die JP-Morgan-Analysten betonten, dass sie den Rückversicherer nicht wegen deutlicher Bilanzschwächen abgestuft hätten, sondern wegen des Vergleichs mit Konkurrenten. Hier weise die Münchener Rück eine relativ schwache Wertschöpfung auf.

Erstens hätten die Münchner Mitte März bei ihrer Bilanzpressekonferenz angekündigt, in den nächsten zwölf Monaten keine Aktien zurückkaufen zu wollen. Zweitens sehe Ergo in ihrem Lebengeschäft im laufenden Jahr eine Stagnation, während der Markt um ein bis zwei Prozent zulegen dürfte. Drittens sei der Rückversicherer auf Gewinne angewiesen, um die angestrebte Kapitalrendite von zwölf Prozent im laufenden Jahr zu erreichen.

Mit der Einstufung "Neutral" geht JP Morgan davon aus, dass sich die im Dax notierte Aktie der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%