Konjunkturnachrichten dämpfen optimische Erwartungen
Dax-Ausblick: Keine klare Richtung

Der deutsche Aktienmarkt wird nach Einschätzung von Analysten auch in der kommenden Woche im Zeichen der Berichtssaison stehen. Allerdings dürfte sich die Aufmerksamkeit der Investoren mehr auf die Firmen aus der zweiten Reihe verschieben, nachdem im Dax bereits mehr als die Hälfte der Unternehmen ihren Zwischenbericht vorgelegt hat.

HB DÜSSELDORF. „Eine klare Richtung für den Dax sehe ich für die nächste Woche nicht“, sagte ein Aktienstratege in Frankfurt. Vermutlich werde sich Deutschlands wichtigster Börsenindex in einer Spanne von 4160 bis 4300 Punkten bewegen. Einige halten auch eine Fortsetzung der Aufwärtstendenz der vergangenen Woche für möglich, als der Dax überraschend seit Mitte April verlorenen Boden gutmachen konnte und um mehr als zwei Prozent auf knapp unter 4300 Punkte zulegte.

„Nach dem kräftigen Kursrückgang arbeiten Europas Aktienmärkte nun an einer Bodenbildung“, beschreibt ein Analyst die Erholung der Märkte nach dem Einbruch Mitte April. Immerhin habe der Dax sein Jahrestief von...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%