Aktien
LBBW bewertet Honda mit 'Halten' - Absatzrekorde erwartet

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat die Aktie von Honda Motor mit "Halten" eingestuft. "Strategisch um eine Nasenlänge voraus", titelte Analyst Wolfgang Albrecht eine am Montag veröffentlichte Studie.

dpa-afx STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat die Aktie von Honda Motor mit "Halten" eingestuft. "Strategisch um eine Nasenlänge voraus", titelte Analyst Wolfgang Albrecht eine am Montag veröffentlichte Studie. Zu den Stärken des japanischen Autoherstellers zählten kurze Entscheidungswege sowie das hohe Technologie- und Qualitätsniveau. Dank der Modelloffensive in den USA sei im laufenden Geschäftsjahr mit weiteren Absatzrekorden zu rechnen, schrieb Albrecht weiter.

Negativ bewertete der Analyst die starke Abhängigkeit vom "schwierigen US-Automobilmarkt". Dies unterscheide Honda von seinen japanischen Wettbewerbern. "Damit ist das Unternehmen einem höheren Dollar-Risiko ausgesetzt." Die Folgen seien derzeit deutlich zu spüren - der anhaltend schwache Dollar bremse die Dynamik beim operativen Ergebnis, schrieb Albrecht weiter.

"Unser Favorit unter den japanischen Herstellern bleibt Toyota." Der Autobauer punkte mit seiner breiten geographischen Diversifikation und der "überdurchschnittlichen" Ertrags- und Finanzkraft.

Mit der Einstufung "Halten" erwartet die LBBW in den kommenden sechs Monaten ein Kurspotenzial der Aktie zwischen null und zehn Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%