Aktien
Lufthansa am Dax-Ende - Hoher Ölpreis belastet

Lufthansa -Aktien haben am Montag deutliche Verluste verzeichnet und sind ans Ende des Dax gerutscht. Händler verwiesen auf die anhaltende Rekordjagd beim Ölpreis als Hauptbelastungsfaktor. "Der Ölpreis ist einfach zu hoch", sagte ein Börsenexperte in Frankfurt.

dpa-afx FRANKFURT. Lufthansa -Aktien haben am Montag deutliche Verluste verzeichnet und sind ans Ende des Dax gerutscht. Händler verwiesen auf die anhaltende Rekordjagd beim Ölpreis als Hauptbelastungsfaktor. "Der Ölpreis ist einfach zu hoch", sagte ein Börsenexperte in Frankfurt. Das Papier verlor bis 12.05 Uhr 1,97 Prozent auf 9,46 Euro, der Dax sank zugleich um 0,47 Prozent auf 3 903,53 Punkte.

Anhaltende Sorgen über Lieferengpässe vor Beginn der Heizperiode haben den Ölpreis am Montag auf neue Rekordhöhen getrieben. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI zur Lieferung im November kostete im asiatischen Handel bis zu 55,33 Dollar und damit 40 Cent mehr als am Freitag bei Handelsschluss.

Analyst Jan Herbst von Sal. Oppenheim verwies auf den allgemein negativen Trend in der europäischen Flugbranche. Sowohl die Air France als auch British Airways verzeichneten deutliche Verluste.

Belastend dürften sich neben dem hohen Ölpreis schlechte Nachrichten aus den Vereinigten Staaten auswirken, sagte Herbst. US-Luftfahrtexperten erwarten für dieses Jahr Gesamtverluste der US-Airlines von rund fünf Mrd. Dollar, nachdem sie in den vorangegangenen vier Jahre rote Zahlen von insgesamt 30 Mrd. Dollar verbucht hatten.

Unterdessen bezeichnete die Lufthansa einen Pressebericht über ein Interesse der italienischen Raststättengesellschaft Autogrill an Teilen der Lufthansa-Cateringsparte LSG Sky Chefs als Spekulationen. Weiter wolle man den Bericht der italienischen Tageszeitung "La Repubblica" (Montagausgabe) nicht kommentieren, sagte eine Lufthansa-Sprecherin am Montag auf Anfrage. "Der Markt misst dieser Nachricht kaum eine Bedeutung zu", sagte ein Händler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%