Aktien
Morgan Stanley bestätigt BMW mit 'Overweight'

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat ihre Anlageempfehlung für die BMW-Aktien mit "Overweight" und das Kursziel von 42 Euro bestätigt. Die Prognosen für den Barmittelzufluss hätten sich erhöht, hieß es in einer am Freitag in London veröffentlichten Studie.

dpa-afx LONDON. Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat ihre Anlageempfehlung für die BMW-Aktien mit "Overweight" und das Kursziel von 42 Euro bestätigt. Die Prognosen für den Barmittelzufluss hätten sich erhöht, hieß es in einer am Freitag in London veröffentlichten Studie. Der geplante Investitionsaufwand sei niedriger als zuvor angenommen.

Der Analyst erwartet, dass der angekündigte Aktienrückkauf das Interesse der Investoren an dem Titel deutlich steigern wird. BMW will sich bei der nächsten Hauptversammlung am 12. Mai den Rückkauf von bis zu zehn Prozent des Grundkapitals genehmigen lassen. BMW werde 2005 von seinen umfangreichen Investitionen profitieren, sagte der Experte.

Mit den Modellen der 1er, 6er und X3-Serien werde BMW Synergieeffekte bei den Komponenten von 40 bis 60 Prozent erzielen. Dadurch seien substanzielle Einsparungen bei der Entwicklung, der Produktion und der Qualität erreicht worden, hieß es in der Studie.

Eingestuft mit "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%