Optimisten halten 5 400 Indexpunkte bis Jahresende für möglich
Analysten: Dax hat noch Potenzial

Aktienspezialisten trauen dem Dax nach seinem Sprung über die 5000-Punkte-Marke weitere Kurszuwächse zu.

hus/rez/scc FRANKFURT/M. Nachdem der deutsche Aktien-Leitindex gestern erstmals seit über drei Jahren wieder die psychologisch bedeutende Hürde überwunden hat, dürften Standardwerte nach Ansicht von Aktienstrategen und Fondsmanagern der größten Banken und Fondsgesellschaften bis zum Jahresende weiter zulegen.

„Deutsche Aktien befinden sich nach wie vor in einem Aufwärtstrend“, sagt Carsten Hilck, Fondsmanager für deutsche Aktien bei Union Investment. Er erwartet, dass der Börsenmonat September in diesem Jahr nicht seine statistisch klassische Schwäche zeigt. Wie weit es noch nach oben gehen kann, darüber gehen die Meinungen indes auseinander. Tammo Greetfeld von der Hypo-Vereinsbank (HVB) billigt dem Dax 5400 Punkte auf Sicht von sechs Monaten zu.

Damit steht Greetfeld an der Spitze der Optimisten. Ingo Ralf Mainert, oberster Vermögensverwalter bei der Commerzbank, und Patrik Schöwitz von HSBC in London sind zwar ebenso optimistisch gestimmt, nennen dagegen aber nur 5100 Punkte zum Jahresende als Kursziel für den Dax.

Als Gründe für den anhaltenden Aufschwung bei Aktien nennen Experten die aufkeimende Hoffnung auf eine Konjunkturerholung in Deutschland. In den vergangenen Tagen stärkten positive Konjunkturzahlen für Juli aus Deutschland wie die gestiegene Industrieproduktion und höhere Auftragseingänge der deutschen Industrie die Zuversicht.

Drei Gründe machen Experten für den Dax-Anstieg um über drei Prozent seit Wochenanfang verantwortlich. Zum einen sorgt der leicht sinkende Ölpreis für Erleichterung unter den Aktionären, auch wenn gestern noch immer 63,50 Dollar für das Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent gezahlt werden mussten. „Dass der Ölpreis nicht auf 80 Dollar ging, wie vergangene Woche von vielen erwartet wurde, sorgt für Erleichterung“, sagt Mainert.

Seite 1:

Analysten: Dax hat noch Potenzial

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%