Aktien
Prosiebensat.1 sehr fest; Übernahmespekulation verdichten sich

Aktien der Sendergruppe Prosiebensat.1 haben am Donnerstag deutlich zugelegt. Händler verwiesen auf einen Pressebericht über anstehende Buchprüfungen durch den Axel-Springer-Verlag. Diese wurden am Markt als Hinweis auf eine baldige Übernahme von Prosiebensat.1 durch Springer gedeutet.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Sendergruppe Prosiebensat.1 haben am Donnerstag deutlich zugelegt. Händler verwiesen auf einen Pressebericht über anstehende Buchprüfungen durch den Axel-Springer-Verlag. Diese wurden am Markt als Hinweis auf eine baldige Übernahme von Prosiebensat.1 durch Springer gedeutet. Das Papier gewann bis 09.40 Uhr um 2,12 Prozent auf 14,48 Euro. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 0,02 Prozent auf 6 328,50 Punkte nach oben.

Die Analysten von equinet reagierten ebenfalls auf den Pressebericht und bestätigten das Papier mit "Buy". "Wir haben den Eindruck, dass das Übernahmevorhaben von Springer nun sehr konkret wird. Die Finanzierung scheint gesichert", hieß es in einer Studie. Der Verlag Axel Springer prüft nach einem Bericht des "Tagesspiegels" (Donnerstag) in der kommenden Woche die Bücher wegen einer möglichen Übernahme. Das Blatt beruft sich dabei auf Verhandlungskreise. Eine Springer-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme zu den Spekulationen ab.

Auch Händler äußerten sich positiv: "Der Bericht heizt die Übernahmespekulationen um Prosiebensat.1 weiter an; das gibt der Aktie Auftrieb," sagte ein Händler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%