Aktien
Rheinmetall in der MDax-Spitzengruppe - 'Exzellente Zahlen'

Die Aktie des Rüstungsunternehmens und Autozulieferers Rheinmetall hat sich am Dienstag dank guter Bilanzzahlen einen Spitzenplatz im MDax gesichert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des Rüstungsunternehmens und Autozulieferers Rheinmetall hat sich am Dienstag dank guter Bilanzzahlen einen Spitzenplatz im MDax gesichert. Händler und Analysten äußerten sich durchgängig beeindruckt von dem Zahlenwerk zum ersten Quartal, einige Experten bekräftigen ihre Kaufempfehlungen.

Rheinmetall-Aktien stiegen im Mittagshandel bis 12.00 Uhr um 1,79 Prozent auf 39,90 Euro und waren damit eine der Stützen im MDax. Der Index stieg im Vergleich zu TecDax und Dax deutlich an und gewann zugleich 0,65 Prozent auf 5 703,42 Punkte.

Rheinmetall hatte im ersten Quartal 2005 den Gewinn gesteigert und die Prognose für das Gesamtjahr bestätigt. Treibende Kraft war die Rüstungssparte, die im traditionell schwachen ersten Jahresviertel erstmals seit langer Zeit vor Zinsen und Steuern (Ebit) schwarze Zahlen schrieb. Der Rheinmetall-Konzern steigerte im ersten Quartal das Ebit um eine Million auf 33 Mill. Euro. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten im Schnitt mit 26,9 Mill. Euro gerechnet.

equinet-Analyst Uwe Schupp nannte die Quartalszahlen am Vormittag "exzellent". Sie seien durch die Reihe besser als von ihm erwartet. Auch nach Ansicht der Münchener Privatbank Merck Finck & Co sind die Daten "überraschend positiv" ausgefallen. Die Aktie wurde als "Buy" bestätigt.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigte nach den Zahlen die Empfehlung "Marketperformer" und das Kursziel 45,00 Euro. "Die vorgelegten Quartalszahlen liegen sowohl beim Umsatz als auch beim Ebit im Rahmen der Markterwartungen", hieß es in einer Studie. Die Zahlen seien solide.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%