Rohstoff-Riese
Glencore enttäuscht auf Londons Börsenparkett

Ganz rund lief der Börsengang für den weltgrößten Rohstoffhändler nicht. Die Aktien von Glencore blieb an ihrem ersten Handelstag unter dem Ausgabepreis. Nun steht der Aufstieg in den Londons Leitindex an.

LondonDer weltgrößte Rohstoffhändler Glencore hat bei seinem mit Spannung erwarteten Debüt an der Londoner Börse enttäuscht. Die Aktie blieb an ihrem ersten Handelstag zwischenzeitlich um rund fünf Pence unter dem Ausgabepreis von 530 Pence. Skepsis über Chinas Nachfrage im abflauenden Wachstumsboom und die Schuldenkrise in Europa belasteten den gesamten Rohstoffsektor.

Der Handel von Glencore-Aktien in Hongkong beginnt am Mittwoch. Dort liegt der Preis für den Ersterwerb bei 66,53 Hongkong-Dollar. Am Mittwoch wird auch Glencores Aufstieg in den Londoner Leitindex FTSE 100 erwartet, womit Millionen Briten über ihre Rentenversicherung zu Anteilseignern des ihnen bislang völlig unbekannten Unternehmens werden. Der mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%