Aktien
Sal. Oppenheim senkt Schering von 'Buy' auf 'Reduce'

Die Analysten von Sal. Oppenheim haben die Aktie des Pharmaherstellers Schering nach dem verschobenen Zulassungsantrag für das Krebsmedikament PTK/ZK von "Buy" auf "Reduce" abgestuft.

dpa-afx KÖLN. Die Analysten von Sal. Oppenheim haben die Aktie des Pharmaherstellers Schering nach dem verschobenen Zulassungsantrag für das Krebsmedikament PTK/ZK von "Buy" auf "Reduce" abgestuft. Die Meldung des Unternehmens sei eine schlechte Nachricht für Schering, denn sie betreffe das interessanteste Medikament in der Pipeline, hieß es in einer Studie am Montag. Die Gewinnprognosen für Schering würden überarbeitet. Der faire Wert von 61,00 Euro werde ebenfalls überarbeitet.

Angesichts einer zu erwartenden Reduzierung der Gewinnvorhersage sei die Aktie zu teuer, hieß es weiter. Nach der starken Entwicklung der Aktie in den vergangenen Tagen sei die Nachricht enttäuschend. Auch in den kommenden Tagen dürfte der Aktienkurs eher negativ reagieren. Zuletzt hatten Aktien von Schering wegen der Hoffnung auf positive Studienergebnisse beim Krebswirkstoff PTK/ZK kräftig gewonnen.

Gemäß der Einstufung "Reduce" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent nachgeben wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%