Spezialmaschinenbauer
Run auf Elexis-Aktien

Viele Investoren spekulieren auf ein höheres Übernahmeangebot für den Spezialmaschinenbauer Elexis und decken sich deshalb im großen Stil mit Aktien ein.

Düsseldorf Die New Yorker Investmentgesellschaft Arnhold and S. Bleichroeder habe einen Anteil von 3,92 Prozent an Elexis angezeigt, teilte der Maschinenbauer am Dienstag mit. In den vergangenen Tagen hatte der Schweizer Investor Tito Tettamanti bereits sein Aktienpaket auf über 15 von rund zehn Prozent aufgestockt. Der Düsseldorfer Anlagenbauer SMS will Elexis für rund 175 Millionen Euro schlucken und bietet 19 Euro je Aktie.

Vorstand und Aufsichtsrat der Elexis sind indes uneins über die Angemessenheit der Angebotshöhe. Während der Vorstand die Offerte zur Annahme empfahl, lehnte das Kontrollgremium das Angebot in der vergangenen Woche als zu niedrig ab. Zwar halte der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%