Aktien
Stahlwerte europaweit schwach - Konkurrenz aus China - Nucor

Stahlwerte sind am Dienstag europaweit unter Druck geraten. Londoner Händler verwiesen in erster Line auf die zunehmende Konkurrenz durch chinesische Exporte. Die Aktien von Corus Group verloren bis 14.00 Uhr um 4,00 Prozent auf 42,00 Pence.

dpa-afx LONDON. Stahlwerte sind am Dienstag europaweit unter Druck geraten. Londoner Händler verwiesen in erster Line auf die zunehmende Konkurrenz durch chinesische Exporte. Die Aktien von Corus Group verloren bis 14.00 Uhr um 4,00 Prozent auf 42,00 Pence. Arcelor SA gaben um 2,81 Prozent auf 16,28 Euro nach. Auch in Deutschland mussten Thyssen-Krupp und Salzgitter deutliche Verluste hinnehmen. Der Gesamtmarkt in London, Paris und Deutschland tendierte freundlich.

Laut dem internationalen Stahlverband hat China im Mai den Marktanteil auf Jahressicht um mehr als ein Drittel ausgeweitet. "Das setzt die europäischen Stahlwerte unter Druck", sagte ein Händler.

"Das Nachrichtenumfeld für Stahlwerte ist aktuell sehr negativ", begründete ein Frankfurter Händler die Kursverluste. Vor allem belaste eine Gewinnwarnung auf die Stimmung. Der amerikanische Stahlkonzern Nucor hatte in der Nacht die Prognose für den Quartalsgewinn gesenkt. Grund seien fallende Preise für Alteisen und die nachlassende Nachfrage nach Stahlblechen. Die CSFB hatte zudem Thyssen-Krupp im Rahmen einer Studie zum Stahlsektor auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 17,50 auf 15,00 Euro gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%