Aktien
Südzucker gibt nach - Markt nimmt Zahlen enttäuscht auf

Südzucker-Aktien sind am Donnerstag nach der Vorlage von Quartalszahlen zeitweise ans MDax-Ende gerutscht. Die Titel von Europas größtem Zuckerproduzent verloren im schwachen Markt gegen 10.45 Uhr 3,96 Prozent auf 17,94 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Südzucker-Aktien sind am Donnerstag nach der Vorlage von Quartalszahlen zeitweise ans MDax-Ende gerutscht. Die Titel von Europas größtem Zuckerproduzent verloren im schwachen Markt gegen 10.45 Uhr 3,96 Prozent auf 17,94 Euro. Der MDax der mittelgroßen Werte gab zeitgleich 0,73 Prozent auf 6 888,00 Punkte ab.

Südzucker hat im zweiten Quartal 2005/2 006 weniger verdient als von Analysten erwartet und rechnet nun im Gesamtjahr mit einem rückläufigen Betriebsergebnis. Der operative Gewinn sank zwischen Juni und August von 143,8 Mill. Euro im Vorjahr auf 115,1 Mill. Euro, hatte das Unternehmen am Morgen mitgeteilt. Der Markt zeigte sich enttäuscht. Analysten hatten mit einem Wert in etwa auf Vorjahresniveau gerechnet.

Ein Händler sagte, die operative Entwicklung sei "enttäuschend". Auch Marktbeobachter nahmen die Zahlen ebenfalls negativ auf. Analysten der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigten die Aktien zwar mit "Marketperformer" und beließen das Kursziel unverändert bei 21,00 Euro. Die Quartalszahlen lägen aber bis auf den Umsatz unterhalb der LRP-Erwartungen und der Marktschätzung. Enttäuscht habe insbesondere die operative Entwicklung vor allem in der Sparte Spezialitäten.

Auch Analyst Marc Nettelbeck von der Landesbank Baden-Württemberg äußert sich unzufrieden in Bezug auf den Spezialitätenbereich. Diesen wolle das Unternehmen wegen der Belastung der Zuckersparte durch die EU-Reform stärken. "Die Strategie wird in diesem Geschäftsjahr noch nicht aufgehen", sagte Nettelbeck. Er kündigte an, die Gewinnerwartung zu überprüfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%