TecDax-Spitzenreiter
Aixtron-Aktie springt nach Hochstufungen an

Die Aktie von Aixtron gehört seit Monaten zu den stärksten Werten im Technologieindex TecDax. Auch zum Wochenausklang stellt das Papier alle anderen Werte in den Schatten. Nach gut aufgenommenen Quartalszahlen und positiven Analystenurteilen geht es kräftig nach oben.
  • 0

HB FRANKFURT. Aixtron haben am Freitag an ihre kräftige Erholung angeknüpft. Händler verwiesen auf positive Analystenreaktionen im Nachgang der am Vortag vorgelegten Zahlen des Spezialmaschinenbauers. Die Aktien sprangen bis zum Nachmittag um 7,5 Prozent auf 20,65 Euro nach oben. Der TecDax legte lediglich 0,5 Prozent auf 736 Punkte zu.

Die Stimmung für das Papier sei nach den starken Quartalszahlen, die die Erwartungen klar übertroffen hätten, weiter positiv. Auch die Kapitalerhöhung bei 17,75 Euro je Aktie sei gut aufgenommen worden. Nun setze sich der positive Trend des Vortages bei dem neuen TecDAX-Liebling durch. Von Anfang März bis Mitte Oktober hatte die Aixtron-Aktie in der Spitze 667 Prozent gewonnen.

Nun hob Unicredit in Reaktion auf die Zahlen die Aktien von „Hold“ auf „Buy“ und erhöhte das Kursziel von 16 auf 23 Euro. Analyst Günther Hollfelder begründete die Hochstufung mit den „starken Quartalszahlen“ und dem positiven Ausblick für die Auftragsentwicklung. Händler verwiesen zudem auf eine Hochstufung durch Exane von „Neutral“ auf „Outperform“.

JPMorgan ließ seine Empfehlung auf „Overweight“ mit dem Kursziel von 25,00Euro je Aktie. Analyst Sandeep Deshpande verwies ebenfalls auf die starke Entwicklung beim Auftragseingang, der sich wohl fortsetzen dürfte.

Kommentare zu " TecDax-Spitzenreiter: Aixtron-Aktie springt nach Hochstufungen an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%