Aktien
Telekom gut behauptet - 'tele.ring-Übernahme wäre sinnvoll'

Die Aktie der Deutschen Telekom hat am Montag nach einem Zeitungsbericht über den kurz bevorstehenden angeblichen Kauf des österreichischen Mobilfunkanbieters tele.ring leicht zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie der Deutschen Telekom hat am Montag nach einem Zeitungsbericht über den kurz bevorstehenden angeblichen Kauf des österreichischen Mobilfunkanbieters tele.ring leicht zugelegt. Die Telekom- Tochter T-Mobile habe für tele.ring ein Angebot über 1,3 Mrd. Euro vorgelegt, berichtete die Tageszeitung "Presse" (Vorab-Bericht am Freitagabend) aus Konzernkreisen. Ein Sprecher von T-Mobile lehnte einen Kommentar ab.

Die T-Aktie stieg bis 10.25 Uhr um 0,31 Prozent auf 16,42 Euro, während der Dax um 0,39 Prozent auf 4 905,78 Punkte gewann. Händler und Analysten werteten eine mögliche Offerte für tele.ring insgesamt positiv. Zudem wurde am Markt auch auf eine positive Studie des US-Investmenthauses Lehman Brothers verwiesen. Lehman hatte die Aktie der Deutschen Telekom mit "Overweight" und einem Kursziel von 21,50 Euro bestätigt und zugleich die Gewinnprognosen des Unternehmens angehoben.

"Es wäre eine Überraschung, wenn die Telekom nicht für tele.ring bieten würde", sagte ein Händler. Zwar handele es sich für das deutsche Unternehmen um eine kleine Akquisition, "aber dennoch um eine sinnvolle, da T-Mobile auch in Österreich aktiv ist und daher Synergiesteigerungen zu erwarten sind", ergänzte er.

Auch Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) würde eine Übernahme von tele.ring für sinnvoll halten. Zudem erscheine der in der "Presse" angegebene Kaufpreis von 1,3 Mrd. Euro "angemessen". Österreich sei für T-Mobile bislang eine "strategische Schwachstelle, die von Skaleneffekten profitieren könnte". Hellgren bekräftigte den Titel auf "Outperformer".

Analyst Thomas Friedrich von der HVB zeigte sich ebenfalls angetan: "tele.ring ist die Nummer vier auf dem österreichischen Mobilfunkmarkt. Mit einer erfolgreichen Übernahme würde die Telekom-Tochter T-Mobile ihre Marktposition stärken." Der Experte bestätigte sein "Outperform"-Rating.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%