Trivago-Aktie unter der Lupe
Börsenneuling mit Potenzial

PremiumNach einem halben Jahr an der Technologiebörse Nasdaq ist der Aktienkurs des Hotelportals Trivago kräftig gestiegen. Doch wie schätzen Analysten die weiteren Chancen ein? Die Düsseldorfer wollen mit neuen Features punkten.

DüsseldorfWohl kein anderes Jungunternehmen aus Deutschland ist mit Werbung weltweit so präsent wie Trivago. Selbst in Australien flimmern TV-Spots der Hotelsuchmaschine aus Düsseldorf rund um die Uhr über die Bildschirme. Ist es hierzulande ein Hipster mit Dreitagebart, so wirbt in Down Under eine junge Brünette: Hotel? Trivago. Das Online-Portal vergleicht Preise von 1,4 Millionen Hotels in mehr als 190 Ländern weltweit – es nennt sich auch gern „Google für Hotels“.

Vor einem halben Jahr wagte Trivago den Schritt an die Börse - in einem lausigen Jahr für Tech-Börsengänge. Die Wahl fiel auf die Nasdaq: Denn seit 2013 ist das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%