Aktien
XM Satellite fällt nach Quartalszahlen an Nasdaq-100-Ende

Aktien von XM Satellite sind am Donnerstag nach Veröffentlichung von Quartalszahlen ans Ende des Nasdaq-100-Index gerutscht. Die Aktien verloren bis 21.30 Uhr 10,51 Prozent auf 27,93 Dollar. Der Index notierte zur selben Zeit 1,78 Prozent tiefer bei 1 547,09 Zählern.

dpa-afx NEW YORK. Aktien von XM Satellite sind am Donnerstag nach Veröffentlichung von Quartalszahlen ans Ende des Nasdaq-100-Index gerutscht. Die Aktien verloren bis 21.30 Uhr 10,51 Prozent auf 27,93 Dollar. Der Index notierte zur selben Zeit 1,78 Prozent tiefer bei 1 547,09 Zählern.

Der Satellitenradio-Betreiber hatte im dritten Quartal weniger Verlust erwirtschaftet und mehr umgesetzt als von Analysten erwartet. Das Minus erhöhte sich von 59 Cent je Aktie im Vorjahreszeitraum auf 60 Cent. Experten hatten allerdings mit einem größeren Verlust von 66 Cent gerechnet. Den Umsatz steigerte das Unternehmen von 65,4 auf 153,1 Mill. Dollar. Hier hatten Analysten mit 148,1 Mill. Dollar gerechnet.

Analyst Craig Moffett von Sanford Bernstein & Co. verwies auf den enttäuschenden Rückgang der Umwandlungsrate von 60 Prozent im Vorjahreszeitraum und 58 Prozent im Vorquartal auf lediglich noch 56 Prozent. Diese Rate gibt an, wieviel Prozent der Käufer neuer Autos nach Ablauf des kostenlosen Probeabonnements zu zahlenden Kunden von XM Satellite werden. Ein Rückgang der Rate sei zwar angesichts des Eindringens in den Massenmarkt nachvollziehbar. Das Ausmaß habe aber enttäuscht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%