Zeichnungsfrist läuft bis 11. Mai
Digital Identification legt Preisspane fest

Die Aktien des an die Börse strebenden Ausweis-Spezialisten Digital Identification sollen 16,80 bis 19,80 Euro kosten.

HB FRANKFURT. Insgesamt würden knapp eine Million Papiere zur Zeichnung angeboten, teilte das Unternehmen mit Sitz in Esslingen am Dienstag mit. Daraus ergibt sich ein Emissionsvolumen von 19,6 Mill. Euro. Von den angebotenen Titeln stammten bis zu 610 000 aus einer Kapitalerhöhung.

Die Zeichnungsfrist laufe bis zum 11. Mai. Die Erstnotiz im Entry Standard, dem Einstiegssegment der Deutschen Börse, sei für den darauffolgenden Tag geplant. Bei voller Ausübung der Mehrzuteilungsoption werde nach dem Börsengang knapp die Hälfte der Digital-Anteile im Streubesitz liegen. Den Emissionserlös will das Esslinger Unternehmen in die Entwicklung von Ausweisen mit eingebauten Computerchips investieren.

Digital Identification bietet Soft- und Hardware zur Erstellung maschinenlesbarer Ausweise und Zugangskarten an. Die Analysten der DZ Bank, die den Börsengang begleitet, prognostizieren bei Digital einen Umsatzanstieg 2006 von 17 Prozent, nach 11,8 Mill. Euro im Vorjahr. Der Gewinn werde sich voraussichtlich auf 1,2 Mill. Euro mehr als verdoppeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%