Förderung
Fallstricke

Öl wird in den nächsten Jahrzehnten knapper und teurer werden, denn die Suche und Erschließung neuer Vorkommen gestaltet sich schwierig. Auch politische Spannungen können den Ölpreis beeinflussen.
  • 0

Abhängigkeiten: Die Entwicklung an den Energiemärkten hängt stark von äußeren, ganz unterschiedlichen Einflüssen ab. So liegen viele der Vorkommen in geopolitisch unsicheren Regionen. Abhängig ist die Förderung auch von der Witterung.

Vorkommen: Leicht zu erschließende Ölfelder sind kaum noch vorhanden, dadurch steigen die Explorationskosten. Zumindest langfristig dürfte es daher für die Ölkonzerne schwieriger werden, ihre Fördermengen zu halten.

Politik: Politische Spannungen beeinflussen den Ölpreis, besonders wenn sie zwischen den USA und den arabischen Ländern bestehen. Deren Bedeutung wird noch zunehmen, da diese Länder über die größten Öl-Reserven verfügen, während die Reserven der anderen Förderländer nach und nach zur Neige gehen.

Kommentare zu " Förderung: Fallstricke"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%