Anleihen
Anleger greifen wieder zu sicheren Bonds

Nach anfänglichen Verlusten haben europäische Staatsanleihen am Montagnachmittag fester notiert. Zunächst hatten Aussagen des EZB-Präsidenten Jean-Claude Trichet belastet, der sich zuversichtlich zur Konjunktur äußerte.

HB FRANKFURT. Trichet erklärte außerdem gegenüber japanischen Medien, bei der EZB Sitzung vergangene Woche habe kein Ratsmitglied für eine Zinssenkung gestimmt. Am Nachmittag setzten sich am Markt dann aber wieder Befürchtungen über das Ausmaß der Kreditkrise durch, nachdem der US-Versicherer AIG Bewertungsprobleme in seinem Derivateportfolio offen legte. Das trieb die Anleger erneut in die als sicher geltenden Staatsanleihen und stützte die Kurse. Schub kam außerdem von der sich im Tagesverlauf verschlechternden Stimmung am Aktienmarkt. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel drei Basispunkte auf 3,83 Prozent. Für den Terminkontrakt Bund-Future ging es 35 Basispunkte aufwärts auf 117,58 Prozent. Noch stärker reagierten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%