Anleihen
Kursgewinne zu Handelsbeginn

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Anleihenmarkt ist am Dienstag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. Der für den Rentenmarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg im frühen Handel um 0,17 Prozent auf 113,32 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 4,292 Prozent.

Experten rechnen am Dienstag mit einer freundlichen Tendenz der Festverzinslichen. "Vor dem Hintergrund der anhaltenden Verunsicherung durch die Subprime-Problematik dürfte der Rentenmarkt von Zuflüssen aus den konsolidierenden Aktienmärkten profitieren", hieß es seitens der HSH Nordbank. Unterstützend dürfte auch der Handel am US-Anleihenmarkt wirken. Die Konjunkturdaten dürften sich indes kaum auf die Kursfindung auswirken.

Stärkerer charttechnischer Widerstand bei dem Bund-Future besteht laut der HSH Nordbank bei rund 113,40 Punkten. Unterstützung erfahre der Future bei etwa 113 Punkten. Die Commerzbank sieht den Bund-Future in einer ähnlichen Handelsspanne von 113,10 bis 113,39 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%