Bondmarkt
Anleger greifen bei Risikoanleihen zu

Anleihen der Krisenländer Spanien und Italien sind wieder gefragt. Die Bonds verzeichneten Kursgewinne, die Rendite der Papiere fiel. Bei Deutsche Bundesanleihen dagegen waren die Investoren zurückhaltend.

DüsseldorfDie deutschen Bundesanleihen haben am Dienstag Kursverluste verzeichnet. Spanische und italienische Anleihen waren hingegen gefragt, nachdem die erfolgreichen Emissionen von Geldmarktpapieren Sorgen um politische Turbulenzen in den beiden Ländern abschwächten.

Die Rendite der Bundesanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag zuletzt mit 1,64 Prozent um drei Basispunkte höher. Der Terminkontrakt Bund-Future fiel um 33 Basispunkte auf 142,52 Prozent.

Deutschland hat am Primärmarkt eine inflationsindexierte Bundesobligation bis 2018 um eine Milliarde Euro aufgestockt, wobei die Zuteilung 953 Millionen Euro umfasste. Die durchschnittliche Rendite lag bei minus 0,78 Prozent.

Auch die Niederlande sind am Primärmarkt aufgetreten. Die Staatsanleihen mit fünf...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%