Bondmarkt
Deutschlands zahlt wieder nur Mini-Zinsen

Der Bund profitiert weiterhin von extrem hoher Nachfrage nach seinen Schuldtiteln. Für frische Anleihen muss der Bund weniger Zinsen zahlen als zuvor. Die Renditen liegen nun auf dem Mini-Niveau von 0,019 Prozent.
  • 0

FrankfurtInvestoren geben sich bei deutschen Staatstiteln weiter mit Mini-Zinsen zufrieden. Um sich für zwölf Monate rund zwei Milliarden Euro frisches Geld zu besorgen, musste der Bund am Montag lediglich eine durchschnittliche Rendite von 0,019 Prozent bieten, wie die Finanzagentur mitteilte. Bei der jüngsten Auktion am 21. Mai lag die Rendite mit 0,026 Prozent noch etwas höher.

Die Nachfrage nach den als besonders sicher geltenden deutschen Staatspapieren ist ungebrochen hoch: Bei der aktuellen Versteigerung hätten die Gebote ausgereicht, um Titel über 5,770 Milliarden Euro bei Investoren unterzubringen. Die Suche nach ausfallsicheren Anlagen in einem nervösen Marktumfeld sei sehr deutlich, kommentierte die Finanzagentur das Auktionsergebnis.

Analysten warnen jedoch davor, dass die deutschen Schuldverschreibungen an den Finanzmärkten an Attraktivität einbüßen könnten. Neben den steigenden Belastungen für Deutschland, die sich durch die Euro-Krise ergeben, komme nun ein weiterer Faktor hinzu: Bund und Länder werden ab 2013 gemeinsame Anleihen auflegen. Das ergibt sich aus der Vereinbarung zur Sicherung der Ratifizierung des Fiskalpaktes und des dauerhaften Euro-Rettungsfonds ESM im Bundesrat am Freitag.

Zum Wochenauftakt ist von Verkaufsdruck bei Bundesanleihen jedoch noch nicht viel zu merken: Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag deutlich um 0,73 Prozent auf 141,93 Punkte zu.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bondmarkt: Deutschlands zahlt wieder nur Mini-Zinsen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%