Emission 1,7fach überzeichnet
Bund stockt fünfjährige Anleihe auf

Trotz des schwierigen Umfelds am Rentenmarkt hat Deutschland am Mittwoch erfolgreich die fünfjährige Bundesobligation aufgestockt.

FRANKFURT. Die für den Kapitalmarktauftritt des Bundes zuständige Finanzagentur bekam für die angebotenen fünf Mrd. Euro Kaufaufträge über 7,43 Mrd. Euro. Sie behielt 510 Mill. Euro zur Marktpflege ein, so dass die Emission 1,7fach überzeichnet war.

Die Durchschnittsrendite bei der Auktion betrug bei 3,81 Prozent und lag damit laut Händlern zwei Basispunkte niedriger als im Handel. Der Bund schafft es regelmäßig, Anleihen mit einer Auktionsprämie, also zu etwas höheren Kursen und damit niedrigeren Renditen, zu platzieren. „Die Auktion verlief wesentlich besser als erwartet“, sagte Orlando Green, Rentenstratege bei der Bank of America, der Nachrichtenagentur Reuters.

Vor der Auktion hatte der positive Ifo-Index die Bondrenditen steigen lassen. Am späten Nachmittag stützten die deutlich gesunkenen Eigenheimverkäufe in den USA die Rentenmärkte. Die Zinsentscheidung der US-Notenbank bewegte die Anleihemärkte nur kurz. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag mit 3,87 Prozent wieder auf dem Vortagsniveau, der Bund-Future glich die frühen Verluste aus und notierte mit 116,67 Prozent. Die Rendite der zehnjährigen US-Anleihe fiel auf 4,77 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%