Langfrist-Tender
EZB startet neue Runde der Bankenhilfen

Die Banken trauen einander nicht mehr – doch bevor der Kreditmarkt einfriert, eilt die EZB zur Hilfe. Es ist ein Schritt, den die EZB zuletzt zum Höhepunkt der Finanzkrise getan hat.

DüsseldorfDie Europäische Zentralbank packt heute ein Krisenwerkzeug wieder aus, das der scheidende EZB-Präsident Jean-Claude Trichet schon längst begraben hatte. Der Zwölfmonatstender soll den Banken auf lange Sicht Liquidität zusichern, wenn sie einander nichts mehr leihen – aus Angst, dass sich in den Büchern unbemerkt Schulden und wacklige Papiere häufen. Während der Finanzkrise war das bitter nötig, und jetzt ist es wieder so weit.

Normalerweise leiht die EZB den Banken höchstens auf Sicht von drei Monaten Geld. Doch mit der Euro-Krise und dem bevorstehenden Schuldenschnitt in Griechenland ist die Palette der Gefahren für die Banken so groß geworden, dass ihre...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%