Neuer Euro-Bond
Deutsche Telekom plant Milliardenanleihe

Die Deutsche Telekom will noch in dieser Woche den Bondmarkt mit einer Emission über bis zu 1,5 Mrd. Euro anzapfen. Das wäre die größte Anleihe der Telekom seit längerem.

cü FRANKFURT. In diesem Jahr hat der Konzern, der mit ausstehenden Bonds über 36 Mrd. Euro zu den größten Emittenten in Europa gehört, Anleihen in verschiedenen Währungen über maximal eine Mrd. Dollar platziert. Der neue Euro-Bond hat eine Laufzeit von sieben Jahren und dient der Refinanzierung. Händler erwarten, dass der von Deutscher Bank, Goldman Sachs und Société Générale betreute Bond gut ankommt.

Sehr gefragt war bei institutionellen Anlegern der erste Covered Bond aus Schweden. Nordea Hypotek platzierte einen vor allem mit Hypotheken gedeckten fünfjährigen Jumbo über 1,25 Mrd. Euro, der fast dreifach überzeichnet war. Große Nachfrage gab es auch für den zehnjährigen Bond der Europäischen Investitionsbank über fünf Mrd. Euro. Staatsanleihen verzeichneten gestern zum ersten Mal seit einer Woche deutliche Kursgewinne. Als Auslöser galten unter anderem ein schwacher ZEW-Index und eine rückläufige US-Industrieproduktion. Der Bund-Future stieg bis zum späten Abend um 0,16 Prozentpunkte auf 117,24 Prozent. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank auf 3,81 Prozent, die des gleichlaufenden US-Bonds auf 4,78 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%