Schuldenabbau
Eon will Anleihen zurückkaufen

Der Energieriese Eon will insgesamt vier Milliarden Schulden abbauen. Dafür plant er, einen Teil seiner ausgegebenen Anleihen vorzeitig zurückzukaufen. Investoren können ein gutes Geschäft machen. Die Kurse der Bonds liegen derzeit über dem Ausgabepreis.

FrankfurtDer Energiekonzern Eon will Schulden abbauen. Der Versorger hole derzeit von Investoren Angebote zum Rückkauf mehrerer Bonds ein, sagte ein Sprecher am Dienstag. Dem Unternehmen zufolge handelt es sich um Schuldverschreibungen im Volumen von 1,75 Milliarden Euro mit Fälligkeit 2012 und zwei weitere von insgesamt 2,25 Milliarden Euro, die 2013 ablaufen.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, organisieren die Bank of America Merrill Lynch und die Royal Bank of Scotland die Transaktion.

Eon zahlt für die zwischen 2007 und 2009 ausgegebenen Titel Zinsen zwischen 4,125 und 5,125 Prozent. Das Zinsniveau ist derzeit niedriger, weshalb Eon mit dem vorzeitigen Rückkauf Kosten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%