Zinsentwicklung
Schwere Zeiten für Anleihefans

Wie sollten sich Anleger derzeit an den Rentenmärkten positionieren? Jetzt schon einsteigen oder noch abwarten? Bestehende Investments auflösen oder halten? Unter Investoren herrscht Unsicherheit. Verantwortlich ist dafür vor allem die Zinsentwicklung in den USA.

HB HAMBURG. Nachdem die US-Notenbank, die Federal Reserve Bank (Fed), im Dezember 2005 angedeutet hatte, dass der seit 2004 laufende Zyklus stetiger Leitzinserhöhungen bald ein Ende haben könnte, rätseln Investoren, wann es soweit ist. Bisher ist vom Ende noch nichts zu spüren. "Im ersten Quartal dieses Jahres gab es auf die Frage, was sich am Markt für festverzinsliche Wertpapiere tut, nur eine Antwort: Es geht aufwärts", sagt Chris Molumphy, Executive Vice President der Global Fixed Income Group von Franklin Templeton. Die Fed hat auch 2006 die Leitzinsen weiter angehoben. "Die Renditen über die gesamte Zinskurve in den USA sind von...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%