Beteiligungsgesellschaft Aurelius
Kursverfall setzt sich fort

Auch am Mittwoch verliert die Aktie der Münchener Beteiligungsgesellschaft Aurelius dramatisch an Wert. Ein Hedgefonds hatte im Internet einen negativen Bericht über den Finanzinvestor veröffentlicht.

Frankfurt/DüsseldorfDie Aktie der Münchener Beteiligungsgesellschaft Aurelius ist am Mittwoch erneut abgestürzt. Sie fiel im Frankfurter Xetra-Handel um rund 35 Prozent auf 35 Euro. Bereits am Tag zuvor war die Aktie zweistellig abgestürzt, nachdem die Gesellschaft ins Visier des Hedgefonds Gotham City geraten war.

Gotham City hatte in einem im Internet veröffentlichten Bericht geschrieben, die Aurelius-Aktie sei seiner Ansicht nach nicht mehr wert als 8,56 Euro. Der Hedgefonds, der zugleich mit Leerverkäufen auf fallende Kurse bei Aurelius wettete, wirft dem Investor unter anderem Ungereimtheiten bei der Bilanzierung vor.

Aurelius hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Die Studie von Gotham City bestehe aus...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%