Für eine Milliarde Dollar
Intercontinental Exchange kauft Rohstoffbörse

Die Rohstoffbörse Intercontinental Exchange steigt mit der Übernahme des New York Board of Trade (NYBOT) in den Handel mit Agrar-Rohstoffen ein.

HB NEW YORK. Der Kaufpreis betrage eine Milliarde Dollar, teilte Intercontinental Exchange am Donnerstagabend mit. Über die Übernahme war schon seit längerem spekuliert worden.

„Es war für unser zukünftiges Wachstum entscheidend, mit einer schnell wachsenden Börse zusammenzugehen“, sagte Harry Falk, Chef der NYBOT. An der neuen Börse wird unter anderem mit Öl, Orangensaft, Baumwolle, Zucker oder Kaffee gehandelt. In den vergangenen Jahren waren die Preise für Rohstoffe stark gestiegen. Agrar-Rohstoffe waren besonders für solche Investoren interessant, die nach Anlagemöglichkeiten gesucht haben, die nicht miteinander korrelieren. Der Preis für Agrar-Rohstoffe hängt weniger von der wirtschaftlichen Entwicklung als vielmehr vom Wetter ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%