Handelsblatt Deutschland Dinner
Treffen Sie Starinvestor George Soros in Düsseldorf

Die Börsen sind in Unruhe, unter Anlegern macht die Angst um eine neue Euro-Krise die Runde. Erleben Sie Starinvestor George Soros, der zum Deutschland Dinner des Handelsblatt kommt und gewinnen Sie exklusive Freikarten.
  • 1

DüsseldorfDie Zukunft Europas steht im Fokus eines besonderen Gesprächs, mit Ihnen möglicherweise als exklusiver Gast. In einer Zeit, in der die Börsen weltweit wieder in große Unruhe geraten sind, kommt der amerikanisch-ungarische Starinvestor George Soros als Gast zum Handelsblatt.

Die Reihe der Handelsblatt Deutschland Dinner ermöglicht Ihnen – an einem gemeinsamen Abend mit einer wahren Legende – mehr über die Stabilität des Euro sowie die aktuelle Krise in den Ost-Westbeziehungen zu erfahren. Erleben Sie den Finanzinvestor und Autor George Soros im direkten Austausch mit Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart zum Thema „The Future of Europe: Cooperation or Separation“. Das Handelsblatt setzt damit seine Aktion „Wirtschaft hautnah“ fort, mit der unsere Leser prominente Vertreter aus der Wirtschaft unmittelbar erleben können.

Mit etwas Glück können Sie an diesem Abend mit George Soros dabei sein. Unter allen Digitalpass-Inhabern verlosen wir exklusive Plätze für das Handelsblatt Deutschland Dinner am 4. November 2014 in Düsseldorf.

Wenn Sie schon zu den Nutzern vom Handelsblatt Digitalpass gehören, haben Sie die Chance, einen der begehrten Plätze für das Deutschland Dinner mit George Soros zu gewinnen. Hier erfahren Sie, wie Sie mitmachen können. Teilnahmeschluss für die Verlosung ist Sonntag, der 26. Oktober 2014.

Kommentare zu " Handelsblatt Deutschland Dinner: Treffen Sie Starinvestor George Soros in Düsseldorf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Herr Soros ist kein Starinvestor, sondern ein Spekulant. Vielleicht vergessen einige, was er so alles vor nicht allzu langer Zeit über Deutschland und unsere Kanzlerin gesagt hat. Es war jedenfalls wenig schmeichelhaft und diente letztlich nur und einzig seinen rein egoistischen Interessen. Herr Soros kann Deutschland nicht leiden, das zu bekräftigen, ist der Grund seines Hierseins.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%