Hypo Real Estate
Der Anwalt und sein größter Fall

Der Rechtsanwalt Andreas Tilp will ein Stück Rechtsgeschichte schreiben. Der Kurs des einstigen Dax-Vorzeige-Unternehmens Hypo Real Estate (HRE) kletterte zwischenzeitlich bis auf 57 Euro. Inzwischen ist eine Aktie des Münchner Immobilienfinanzierers nur noch 1,50 wert. In einem Musterverfahren im Namen der Aktionäre will Tilp unvorstellbare Summen von der Skandalbank einklagen.

MÜNCHEN. Rechtsanwälte lieben ja die großen und die kleinen Gesten - erst recht im richtigen Ambiente. Andreas Tilp eilt mit ernster Mine durch die neobarocken Hallen des Münchener Justizpalastes. Eine riesige, 67 Meter hohe Glaskuppel krönt das Gebäude. In unseligen Zeiten fanden hier die Prozesse gegen die Mitglieder der Widerstandsgruppe Weiße Rose statt, später das Indizien-Mordverfahren gegen Vera Brühne.

Auch Rechtsanwalt Tilp will hier ein Stück Rechtsgeschichte schreiben. In einem Musterverfahren will er unvorstellbare Summen von der Skandalbank Hypo Real Estate einklagen, die am Freitag eine Milliardenverlust für das erste Halbjahr meldete. Allein in diesem Verfahren fordert er im...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%