Markt-Monitor - zweimal täglich
Vodafone läuft erstaunlich gut

So richtig los geht es nicht an der Börse heute. Aber der eine oder andere Wert ist doch einen Blick wert - zum Beispiel Vodafone und die Deutsche Börse.

DÜSSELDORF. Vodafone hat heute über einen Haufen Verluste berichtet, wenn auch weniger als in den Quartalen zuvor. Der britische Mobilfunker knappst bilanztechnisch immer noch an dem überteuerten Kauf von Mannesmann herum ("selber schuld" ist man versucht zu sagen, wenn man hier in Düsseldorf ein paar Meter vom alten Mannesmann-Hochhaus entfernt sitzt). Die Anaylsten fanden das alles wenig beeindruckend. Und die Anleger? Die kaufen - der Wert läuft richtig gut. Wahrscheinlich hatte die Börse noch schlechtere Zahlen erwartet.

Auffällig auch die Aktie der Deutschen Börse selbst. Der Plan der Nasdaq, die schwedische Börse OMX zu kaufen, bringt Phantasie für die gesamte Branche - auch wenn man sich nicht so recht vorstellen kann, wie die Deutsche Börse jetzt speziell von diesem Deal profitieren könnte oder wie sich für sie neue Perspektiven ergeben könnten.

Was fällt noch so auf? Ein paar Experten haben gesagt, dass auch ein Crash in Schanghai keine große Auswirkungen auf die Volkswirtschaft hätte. Stimmt. Die Weltbörsen schauen ohnehin nicht mehr so genau, was in Schanghai passiert. Aber je nach Stimmung kann von dort auch mal wieder ein kleiner Einbruch ausgehen - Volkswirtschaft hin oder her. Und dann fällt noch auf, dass offenbar in den USA die Leerverkäufe zunehmen. Weil die Jungs, die so auf eine fallende Börse setzen, sich irgendwann wieder eindecken müssen, treiben sie die Börse weiter hoch - sagen die Optimisten. Aber irgendwie klingt dieser Mechanismus nicht so richtig gesund, oder? Eher ein bisschen nach rauschendem Ende der Party...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%