Mary Jo White
Mafia-Jägerin soll Wall Street bändigen

Obama will die Wall Street zähmen – und setzt auch personell ein Ausrufezeichen: Er nominiert Mary Jo White als neue Chefin der Börsenaufsicht SEC. Die hartgesottene Juristin hat schon Terroristen und Gangster verfolgt.

New YorkSie nannten ihn „Teflon-Don“, weil es ihm immer wieder gelang, den Fängen der Justiz zu entkommen. Es brauchte erst eine hartnäckige Staatsanwältin, um den New Yorker Gangsterboss John Gotti wegen Mordes hinter Gitter zu bringen. 1992 war das, und die Strafverfolgerin hieß Mary Jo White. Ein ähnliches Schicksal wiederfuhr Scheich Umar Abd ar-Rahman und anderen Terroristen wegen des Bombenanschlags auf das World Trade Centers 1993. Die Staatsanwältin war wieder: Mary Jo White.

White, heute 65, eilt also ein gewisser Ruf voraus, wenn sie sich künftig der Finanzbranche auf die Finger schauen soll: US-Präsident Barack Obama nominierte die Juristin...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%