SAP-Aktien legen zu
SAP verdrängt Aventis aus Aktienindex

Der größte europäische Software-Hersteller SAP rückt für den mit dem Konkurrenten Sanofi-Synthelabo fusionierenden Pharmakonzern Aventis in den führenden Aktienindex der Euro-Zone auf.

HB LONDON. Der Wechsel in dem Dow Jones Euro Stoxx50 werde zu Marktbeginn am 28. Juli wirksam, teilte die Indexgesellschaft Stoxx Ltd am Freitag in London mit. Hintergrund ist das Zusammengehen der französisch-deutschen Aventis mit der französischen Sanofi-Synthelabo.

Die am Donnerstag noch von einem schwachen Umfeld belasteten Aktien von SAP legten am Freitagvormittag nach Bekanntgabe der Indexaufnahme wieder zu. Die Papiere verteuerten sich um 2,5 Prozent auf 126,47 Euro. Dagegen verloren die Aktien von Sanofi-Synthelabo in Paris 1,4 Prozent auf 54,00 Euro.

Nach Berechnungen der Landesbank Rheinland-Pfalz wird SAP künftig innerhalb des Euro Stoxx50 auf den Plätzen 20 bis 25 rangieren. Sanofi-Synthelabo werde durch die Erhöhung des Streubesitzes im Zuge der Fusion mit Aventis künftig einen Platz unter den ersten fünf Unternehmen einnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%