Schweiz
Der neue Markt andernorts: Zürich

Die Schweizer Börse SWX hat im Juli des Jahres 2003 sämtliche Marketingaktivitäten für ihren „New Market“ eingestellt, um das Segment schließlich im März 2004 ganz dicht zu machen.

Ihren Entschluss, nach nur drei Jahren wieder aufzugeben, begründete die SWX damit, dass es nach einer Pleite und einem Abgang zuletzt nur noch 15 Firmen in dem Segment gegeben hatte. Außerdem war mehr als zwei Jahre lang kein Börsengang mehr zu verzeichnen gewesen. Und schließlich litt das Handelssegment unter dem schlechter werdenden Image der Technologiewerte.

Mit der Schließung des „New Markets“ wurden die darin verbliebenen Titel ins Hauptsegment verschoben. Überlegungen, angesichts einer verbesserten Stimmung gegenüber Technologiewerten das Segment wieder aufleben zu lassen, gibt es derzeit nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%