Studie mit Hoffnungsträger wird fortgesetzt
Paion-Aktie hebt ab

Die Aussicht auf die Wiederaufnahme der zulassungsrelevanten Studie für sein Hoffnungsträgermedikament hat die Aktien des Biotechnologieunternehmens Paion am Montag beflügelt. Paion-Aktien stiegen um bis zu 29 Prozent auf 8,75 Euro.

HB FRANKFURT. Das Unternehmen hatte am Wochenende mitgeteilt, das unabhängige Kontrollgremium der Studie habe grünes Licht für die Wiederaufnahme von Patienten für die Erprobung des Schlaganfallmittels Desmoteplase gegeben. Das Gremium habe nach einer Analyse von Daten zur Sicherheit des Mittels eine Fortsetzung des Tests empfohlen. Insgesamt seien Daten von 170 Patienten ausgewertet worden. Paion kann damit die wichtige Studie nach kurzzeitiger Unterbrechung wieder aufnehmen. „Es ist wohl alles nicht so dramatisch, wie es anfangs ausgesehen hat“, sagte ein Analyst.

Die Paion-Aktie war am vergangenen Mittwoch mehr als 20 Prozent eingebrochen, nachdem das Unternehmen mitgeteilt hatte, dass es die Patientenaufnahme auf Empfehlung des aus Ärzten und Statistikern bestehenden Kontrollgremiums ausgesetzt hat. Paion will nun trotz der kurzzeitigen Unterbrechung wie geplant bis Ende des Jahres alle Patienten für die Erprobung zusammen haben und Mitte 2007 die Ergebnisse der Phase III-Studie präsentieren. Die Zulassungsanträge für die USA und die Europäischen Union will die Firma früheren Angaben zufolge Ende 2007 oder Anfang 2008 stellen.

Das Paion-Präparat zur Behandlung des so genannten akuten ischämischen Schlaganfalls ist für Patienten gedacht, bei denen der Hirnschlag maximal neun Stunden her ist. Desmoteplase ist eine gentechnisch hergestellte Version eines Proteins, das die Blutgerinnung hemmt. Der Wirkstoff stammt ursprünglich aus dem Speichel der Vampirfledermaus Desmodus Rotundus. Nach Angaben von Paion ist bisher nur ein einziges Medikament für die Therapie des ischämischen Schlaganfalls zugelassen, allerdings mit der Beschränkung auf den Einsatz innerhalb der ersten drei Stunden nach dem Schlaganfall.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%