Termin am 11. Dezember
Wall Street blickt auf die Zinsentscheidung

Dass der Leitzins in den USA weiter fällt, ist kaum strittig. Interessanter für Investoren ist, in welchem Ausmaß die Zentralbank ihn am 11. Dezember senkt und welche weiteren Konjunkturprognosen sie macht. An der Wall Street sind kommende Woche also verschiedene Szenarien möglich.

HB NEW YORK. An den Aktienmärkten in New York wird die Aufmerksamkeit der Investoren in der kommenden Woche vor allem auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) gerichtet sein. Zwar wird allgemein mit einer Senkung des Leitzinses gerechnet. Doch ihr Ausmaß und die Einschätzung der Fed zur US-Konjunktur könnten entscheidend dafür sein, ob die Kurse an der Wall Street vor Weihnachten noch einmal kräftig anziehen.

Zum Ende der abgelaufenen Woche hatte US-Präsident George W. Bush die Märkte mit seinem Rettungsplan zur Hypothekenkrise etwas beruhigt und für Optimismus gesorgt, dass ein Abgleiten der US-Konjunktur in eine Rezession verhindert werden könne. Auch Daten zum Arbeitsmarkt sorgten für etwas Entspannung.

Dass bei der Fed-Sitzung am Dienstag der als zentraler Leitzins geltende Zielsatz für Tagesgeld gesenkt werden dürfte, ist laut dem Chef-Investmentstrategen von Prudential International Investments Advisers, John Praveen, bereits in die Aktienkurse eingepreist. Allerdings werde noch darüber spekuliert, wie stark die Senkung ausfalle und ob die Fed auch den Diskontsatz senke, zu dem sich die Banken direkt bei der Zentralbank Geld leihen können. "Wenn zudem die Kommentare der Notenbanker auf eine Entspannung hindeuten, dann könnte das zusammen mit dem Schwung des Hypotheken-Rettungsplans den Kursen deutliche Unterstützung verschaffen", sagt Praveen.

Als sicher gilt den meisten Investoren eine Senkung des Leitzinses um 25 Basispunkte auf 4,25 Prozent. Einige Marktteilnehmer halten jedoch einen stärkeren Zinsschnitt für nötig, um die Kreditmärkte wieder in Gang zu bringen und dem Vertrauen der Investoren einen Schub zu geben.

Seite 1:

Wall Street blickt auf die Zinsentscheidung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%