Verhandlungen über Joint Venture
Französische Broker fusionieren

Die beiden französischen Großbanken Crédit Agricole und Société Générale stehen nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg kurz vor der Gründung eines Joint Ventures für ihr US-Futures-Geschäft.

ali PARIS. Durch den Zusammenschluss von Calyon Financial (Crédit Agricole) und Fimat (Société Générale) entstünde der drittgrößte Broker für Futures und Optionen auf Zinsen, Metalle und Rohstoffe ein.

Eine Sprecherin der Société Générale wollte den Bericht nicht kommentieren. Calyon, die Investmentbank des Crédit Agricole, reagierte nicht auf eine Anfrage. Laut Bloomberg diskutieren beide Großbanken derzeit die Bewertung ihrer Aktivitäten, die in das neue Gemeinschaftsunternehmen eingebracht werden sollen. Die Verhandlungen könnten in zwei bis drei Wochen zum Abschluss gebracht werden.

Analysten halten die mögliche Kooperation für sinnvoll: „In diesem Geschäft sind große Investitionen nötig, daher muss man so groß wie möglich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%