Wochenausblick
Wall Street wartet auf Konjunkturdaten

Das wichtigste Thema der kommenden Woche dürfte für die New Yorker Börsianer das US-Wirtschaftswachstum sein.

HB NEW YORK. Nach der Ankündigung von Fed-Chef Ben Bernanke, die US-Notenbank könnte die seit Jahren praktizierte Politik der Zinserhöhung beenden, wird nach Zeichen für ein eher moderates Wachstum gesucht. Die Händler dürften dazu reichlich Gelegenheit haben, denn es werden zahlreiche US-Daten erwartet.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss am Freitag um 0,14 Prozent leichter bei 11.367 Stellen. Der S&P 500 notierte nahezu unverändert bei 1311 Zählern. Der Technologie-Index Nasdaq verlor um 0,95 Prozent auf 2323 Punkte. Im Wochenverlauf hat der Dow Jones damit um 0,18 Prozent zugelegt, der S&P 500 blieb unverändert. Die Nasdaq büßte 0,87 Prozent ein.

Die Woche...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%