Benzinnachfrage hoch
US-Ölpreis pendelt sich unter Marke von 70 Dollar ein

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis hat sich am Freitag unter der Marke von 70 Dollar eingependelt. Ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im August kostete im asiatischen Handel am Morgen 69,65 Dollar und damit acht Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag.

Die hohe Benzinnachfrage bei unterdurchschnittlich gefüllten Lägern hatte den Ölpreis am Donnerstag erstmals seit September 2006 wieder über die Marke von 70 Dollar gehoben. In der Spitze war die Notierung bis auf 70,52 Dollar geklettert. Bis zum Handelsschluss gab der Ölpreis aber einen Teil seiner Gewinne wieder ab.

"Die Benzinnachfrage bleibt hoch", sagte Analyst Paul Horsnell von Barclays Capital. Obwohl die Hauptreisezeit in den USA erst gerade begonnen habe, habe die Nachfrage im Juni bereits einen Rekordwert erreicht. Dies treibe den Ölpreis in die Höhe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%