Devisen
Eurokurs kaum bewegt

Die Lage am Devisenmarkt hat sich weiter beruhigt. Der Euro hat aber nach den zuletzt deutlichen Verlusten noch „keinerlei Dynamik“ nach oben entwickelt. Die Gemeinschaftswährung hat sich kaum bewegt.

Frankfurt/MainDer Kurs des Euro hat sich am Freitag in einem sehr ruhigen Handel kaum bewegt. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2934 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2931 (Donnerstag: 1,2928) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7733 (0,7735) Euro.

Die Lage am Devisenmarkt hat sich zunächst weiter beruhigt. Der Euro habe aber nach den zuletzt deutlichen Verlusten noch „keinerlei Dynamik“ nach oben entwickelt, kommentierte die Landesbank Hessen-Thüringen. Die lockere Geldpolitik der EZB hatte den Euro noch am Dienstag mit 1,2860 Dollar auf den tiefsten Stand seit 14 Monaten fallen lassen.

EZB-Präsident Mario Draghi hatte...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%