Devisen
Unsicherheit über US-Zinskurs drückt Euro

dpa-afx FRANKFURT. Die Unsicherheit über die künftige Zinspolitik in den USA hat den Kurs des Euro in der Nacht zum Donnerstag wieder unter die Marke von 1,28 Dollar gedrückt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2 774 Dollar. Der Dollar war 0,7 824 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,2 868 (Dienstag: 1,2 839) Dollar festgesetzt.

"Das Protokoll der Zinssitzung der US-Notenbank vom 10. Mai hat die Erwartung weiterer Leitzinserhöhungen in den USA genährt", sagte Devisenhändler Norihiro Takemura bei Sumitomo Trust and Banking. Vor diesem Hintergrund dürfte der an diesem Freitag zur Veröffentlichung anstehende Arbeitsmarktbericht für Mai im Hinblick...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%