Devisenbericht
Eurokurs notiert kaum verändert

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag kaum verändert. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,1 713 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,1 710 (Dienstag: 1,1 783) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8 540 (0,8 487) Euro.

Angesichts nur weniger Konjunkturdaten fehlten dem Markt etwas die Impulse, sagten Händler. Allerdings sei mit leichten Aufschlägen beim Dollarkurs zu rechnen. Grund sei die anhaltende Zinsdifferenz zwischen den USA und der Eurozone. In der abgelaufenen Woche hatte die Europäische Zentralbank erstmals seit fünf Jahren den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 2,25 Prozent erhöht. Die US-Notenbank Fed dürfte nach Einschätzung von Volkswirten den Zinssatz in der kommenden Woche um 0,25 Prozentpunkte auf 4,25 Prozent anheben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%